Was sind reflektierende Elemente – reflektierende Artikel?

reflektierende artikel - reflektierende elemente tshirt

Was sind reflektierende Artikel – reflektierende Elemente?

 

Reflektierende Artikel oder reflektierende Elemente

 

Es gibt unzählig viele Produkte auf dem Markt, die in welcher Form auch immer, reflektierende Eigenschaften haben. Folgende Artikelgruppen sind zum Beispiel relevant für die Sicherheit im Straßenverkehr:

 

  1. Oberbekleidung: Reflektierende Kleidung, Jacken, Parkas, bzw. reflektierendes Gewebe.
  2. Warnwesten, Fahrradwesten
  3. Laufwesten (Joggingwesten)
  4. Reflektierende Artikel, die man mitnimmt, (wie zum Beispiel: Regenschirme, Rucksäcke, Taschen, Schultaschen mit reflektierenden Elementen).
  5. Reflektoren (z.B. am Fahrrad, am Schulranzen) und Reflexfolien, reflektierende Aufkleber.
  6. Reflektierende Elemente an Kleidungsstücken oder Schuhen
  7. Selbstleuchtende Artikel, wie z.B. Blinklichter, Warnlichter, LED Warnwesten.

 


 

1) Oberbekleidung: Reflektierende Kleidung, Jacken, Parkas, bzw. reflektierendes Gewebe.

 

Bei reflektierender Kleidung unterscheidet man „tagreflektierende“ und „nachtreflektierende“ Eigenschaften.

Tagreflektierend sind zum Beispiel Parkas oder Jacken in Leuchtfarben.

Als Leuchtfarbe bezeichnet man somit eine Beschichtung, die mehr sichtbares Licht abgibt, als von außen einfällt. Leuchtfarben werden mit Leuchtpigmenten eingefärbt. Die dafür nötige Energie kann aufgrund verschiedener physikalischer Prinzipien erbracht werden.

Tagesleuchtfarbe wandelt unsichtbares UV-Licht in sichtbares Licht um und leuchtet deswegen heller als die Umgebung. Somit werden aus normalen Artikeln, reflektierende Artikel.

 

Dies sind klassische Tagesleuchtfarben für z.B. reflektierende Elemente, bzw. reflektierende Artikel.

 

Leuchtfarben reflektierende Elemente - reflektierende Artikel

Beispiele für reflektierende Kleidung – bzw. reflektierende Artikel

reflektierende Jacke - reflektierende Artikel

 

Auch die Kleidung von Straßenbauarbeitern in leuchtorange oder Auto Warnwesten sind reflektierende Artikel.

 

Wichtig dabei:

Jacken in Tages-Leuchtfarbe bieten eine ideale Sichtbarkeit bei Tageslicht.

Bei Nacht hingegen, sind diese Jacken nur genauso sichtbar, wie jede andere helle Kleidung.

 

Für die Sichtbarkeit bei Nacht, braucht man Jacken mit nacht – reflektierender Farbe oder reflektierenden Elementen (z.B. Reflektoren oder Reflexfolien). Also damit eine reflektierende Jacke auch bei Nacht sichtbar ist, muss sie entsprechend mit Streifen oder Flächen mit nachtreflektierenden Eigenschaften ausgestattet sein.

 

 

reflektierende Jacke bei Tag und bei Nacht - reflektierende Artikel, reflektierender Parka

Eine nacht – reflektierende Jacke ist bei Tageslicht unscheinbar grau. Bei Nacht hingegen leuchtet sie hellweiss, wenn Licht auf sie fällt (beispielsweise von einem Autoscheinwerfer).

 

Wir arbeiten aktuell an reflektierenden Jacken (und z.B. anderen reflektierende Artikel) und bieten sie aktuell noch nicht an.

Eine Auswahl von Amazon haben wir z.B. hier zusammengestellt.

 

Hinweis: Dies sind keine Produkte von ReflectYo. und wir haben entsprechend keine Geschäftsbeziehungen zu den Herstellern / Vertreibern der Produkte.

 

Viele Designer kombinieren Tagesleuchtfarben und nacht – reflektierende Elemente. Ähnlich wie bei Ski Jacken oder eben Warnwesten.

Diese bestehen aus Stoffen oder Gewebe in Tagesleuchtfarbe und haben Streifen oder Flächen in nacht – reflektierender Farbe.

 

Reflektierende Warnweste - reflektierende Kleidung - reflektierende Jacke, Parka

Leuchtorange und Neon sind Tagesleuchtfarben für maximale Sichtbarkeit bei Tag. 

Die grauen Streifen auf den Warnwesten hingegen reflektieren Licht bei Nacht. 


2) Warnwesten, Fahrradwesten

Warnwesten muss man sicher nicht weiter erklären. D.h. jedermann kennt diese reflektierende Artikel. Die Abbildung von oben erklärt auch wie Warnwesten funktionieren, als Kombination aus Tagesleuchtfarbe und nacht – reflektierenden Elementen.

 

Fahrradwesten in Tagesleuchtfarben mit reflektierenden Elementen.

Fahrrad Warnweste - reflektierende Kleidung - reflektierende Artikel

 

Wir arbeiten an reflektierenden Fahrradwesten und bieten sie aktuell noch nicht an.

Eine Auswahl von Amazon haben wir zum Beispiel hier zusammengestellt.

 

Dies sind keine Fahrradwesten von ReflectYo. und wir haben entsprechend auf keinen Fall Geschäftsbeziehungen zu den Herstellern / Vertreibern der Produkte.


3) Laufwesten (Joggingwesten), Laufgurte bzw. Kreuzgurte

 

Reflektierende Laufwesten sind, wie auch viele andere Laufkleidungsstücke aus funktioneller Mikrofaser oder Polyester. Das Material ist leicht, atmungsaktiv und demzufolge befördert es Schweiß weg von der Haut nach außen.  Gute Laufwesten (oder Joggingwesten) haben somit eine hohe Reflektionsstärke.

Eine Alternative zu Laufwesten sind Laufgürtel.  Gute Laufwesten und die ReflectYo Laufgürtel reflektieren Licht bei Nacht um 360 Grad und sind am Tag sehr gut sichtbar. So erhöhen sie somit Ihre Sicherheit. D.h. sie eignen sich zum Joggen, Fahrradfahren und Laufen und lassen sich bequem über Sport- und Outdoorkleidung tragen.

 

Beispiel ReflectYo. Laufgürtel (Laufweste):

 

Ein Produkt von ReflectYo.

reflektierender Laufgürtel Warnweste Laufgurt für Joggen, Laufen Sport

 

Beispiele Laufwesten bei Amazon.de

Hinweis: Diese Laufweste bei Amazon sind beispielhaft dargestellt. D.h. wir haben keine geschäftliche Beziehung zu den Lieferanten oder Vertreibern.


 

4) Reflektierende Artikel, die man mitnimmt oder am Körper trägt

 

Hervorragend für deine Sichtbarkeit können zusätzlich zu reflektierender Kleidung auch weitere reflektierende Artikel (z.B. reflektierendes Zubehör) sein. Dies sind Artikel, die man üblicherweise mitnimmt oder am Körper trägt, wie beispielsweise: Taschen und Rucksäcke, reflektierender Regenschirm, Reflektoren an Kleidungsstücken, Taschen oder Helme.

 

Beispiele:

 

Reflektierender Rucksack / reflektierender Fahrradrucksack:

Dieses Bild stammt von Amazon.de und ist mit dem Produkt verlinkt.

D.h, wenn Sie mehr über das Produkt erfahren möchten, ist hier der Link zu dem Angebot

Dies ist kein Produkt von ReflectYo. und wir haben entsprechend keine Geschäftsbeziehung zum Hersteller / Vertreiber des Produktes.

 

Reflektierender Regenschirm:

 

Reflektierender Regenschirm bei Dunkelheit - reflektierende Regenschirme

 

Der reflektierende Regenschirm leuchtet sehr hell bei Lichteinfall in der Nacht.

Dies ist keine Fotomontage. Die Person auf dem Foto ist die Gründerin von ReflectYo. Mehr dazu.

Den reflektierenden Regenschirm finden Sie z.B. bei uns im Shop.


5) Reflektoren (z.B. am Fahrrad, am Schulranzen) und Reflexfolien, reflektierende Aufkleber.

 

Reflektoren oder Rückstrahler sind ein reflektierende Objekte oder Materialien. D.h. sie strahlen einfallendes Licht in die Richtung zurück, aus der es kam.

 

Beispielsweise: Fahrradreflektoren oder die Reflektoren an Autos als Rückstrahler in der Stoßstange oder im Rücklicht eingebaut.

 

Reflektoren Fahrrad - Reflektoren Auto
Weiterhin gibt es kleinere Reflektoren, die an Kleidung, Taschen angehängt werden können. Diese haben eine geringere Reflexionswirkung und können somit aufgrund der kleineren Fläche nicht sehr stark reflektieren. Trotzdem sind sie ein Beitrag zur Sicherheit im Straßenverkehr.

 

Beispiel Reflektor für Kleidung oder Taschen:

Dieses Bild stammt aus dem Angebot von Amazon.de und ist mit dem Produkt verlinkt.

D.h. Wenn Sie daher mehr über das Produkt erfahren möchten, ist hier der Link zum Angebot

Dies ist somit kein Produkt von ReflectYo. und wir haben entsprechend keine Geschäftsbeziehung zum Hersteller / Vertreiber des Produktes.

 

 

 

Reflektierende Aufkleber und reflektierende Folien (Reflexfolien)

Reflektoren Aufkleber

Diese Bilder stammen aus dem Angebot von Amazon.de und sind demzufolge mit dem Produkt verlinkt.

D.h. wenn Sie daher mehr über das Produkt erfahren möchten, ist hier der Link zum Angebot

Dies ist somit kein Produkt von ReflectYo. und wir haben entsprechend keine Geschäftsbeziehung zum Hersteller / Vertreiber des Produktes.

 

 


6) Reflektierende Elemente an Kleidungsstücken oder Schuhen.

 

Reflektierende Elemente oder Flächen an Kleidungsstücken oder Schuhen verbessern schließlich die Sichtbarkeit auf der Straße.

Es gilt entsprechend: je größer die reflektierenden Elemente, desto besser.

Sehr oft findet man an Kleidungsstücken oder Schuhen (z.B. Sportschuhen) Akzente aus Leuchtfarbe oder Reflexionsfarbe.

 

Hier einige Beispiele:

 

reflektierende Artikel - reflektierende Elemente

reflektierende Artikel - reflektierende Elemente Schuhe

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese reflektierenden Farben an Schuhen sehen somit sicherlich gut aus. Allerdings handelt es sich um reine Designelemente. Für die Sicherheit im Straßenverkehr bringen sie demzufolge nicht viel. Erst recht nicht bei Dunkelheit. Dies ist deswegen wichtig zu wissen, damit man sich nicht darauf verlässt.

 

reflektierende elemente an sportschuhen - reflektierende artikel

 

Nicht jedes leuchtfarbene Element (z.B. Neoen Streifen oder reflektierende Streifen) trägt zur Sicherheit im Straßenverkehr bei. Nur große leuchtende Flächen an Kleidung oder z.B. reflektierenden Regenschirmen, können Sie schützen. 

 

Auch kleinere reflektierende Logos oder Designelemente an einem T-Shirt oder Jacke, verbessern somit die Sichtbarkeit nur minimal. Diese kleinen reflektierenden Elemente dienen demzufolge ausschließlich Designzwecken. D.h. sie sehen gut aus und es gibt wirklich nichts dagegen einzuwenden. Sie sind jedoch keinesfalls vergleichbar mit Warnwesten oder Laufgurten (bzw. reflektierende Leuchtgürtel).

 

reflektierende Elemente an T-Shirtreflektierende elemente an t-shirt rückseite reflektierender artikel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Reflektierende Artikel: Fragen? Anmerkungen?

 

Schreiben Sie uns in den Kommentaren.

 

 

 

Warum sind Radfahrer bei Nacht besonders gefährdet?

Spaziergänger Fussgänger ohne Sicherheitsweste, Warnweste in der Nacht

Warum sind Radfahrer bei Nacht besonders gefährdet?

 

Radfahrer sind bei Nacht besonders gefährdet

Radfahrer und Fußgänger haben ein Problem gemeinsam. Sie sind beide „ungeschützte“ Verkehrsteilnehmer und sind bei Dunkelheit oder Regen allgemein nur sehr schlecht sichtbar.

Die schlechte Erkennbarkeit von Fahrrädern ist das Risiko Nr. 1. Die viel zu geringe Erkennbarkeit der Fahrradfahrer, ist das Risko Nr. 2. Kombiniert man diese Risiken mit Nässe, Dämmerung, Nacht oder Nebel, steigt das Risiko einen schweren Verkehrsunfall zu haben, exponentiell.

Eine blinkende LED- Leuchte könnte speziell die Erkennbarkeit schwächerer Verkehrsteilnehmer erhöhen. Fahrradfahrer schenken retroreflektierenden Materialien, Reflektorbändern, Warnwesten nach wie vor zu wenig Aufmerksamkeit.

 

Warum sind Radfahrer bei Nacht besonders gefährdet

Radfahrer müssen ein Gefahren Bewusstsein entwickeln, dass Autofahrer mit einbezieht

Natürlich ist der Autofahrer für die Art und Weise wie er fährt verantwortlich und in die Pflicht zu nehmen. Diese Erkenntnis hilft jedoch nach einem Unfall, nicht wesentlich weiter. Vorbeugen und Selbstschutz sind immer noch sehr gute Garanten für heile Knochen.

Radfahrer müssen sich bewusst sein, dass es leider viele Fahrzeugfahrer gibt, die einen Fahrradfahrer erst zu spät erkennen. Sie sehen einen Fahrradfahrer nicht, weil sie mit einer verschmutzten oder beschlagenen Windschutzscheibe unterwegs sind. Weiterhin kann es sein, dass ein Autofahrer durch eine nasse, nicht völlig enteiste oder zerkratzten Schutzscheibe nicht wirklich viel sieht.

Wenn man zusätzlich bedenkt, dass Fahrzeuge oft mit einer nicht angepassten Geschwindigkeit fahren. Oder dass die Autofahrer von Begleitern, der Umwelt oder dem Musikprogramm abgelenkt sind, versteht man die volle Bandweite des eigenen Risikos.

Zur gleichen Zeit gibt es Verkehrsteilnehmer, deren Aufmerksamkeit durch Alkohol, Medikamente oder Übermüdung deutlich reduziert ist, während sie das Handy bedienen oder rauchen.

Schaut man nun auf die Radfahrer Gruppen, die bei Dunkelheit unterwegs sind, findet man, dass es vor allem jüngere und älter Erwachsene oder Jugendliche sind. Diese Radfahrer Gruppe ist besonders dynamisch und deswegen oft schnell unterwegs. Entsprechend seltener sind Kinder bei Dunkelheit mit dem Fahrrad unterwegs. Diese fahren hauptsächlich morgens im Winter bei Dunkelheit zur Schule, aber seltener mit dem Fahrrad als in wärmeren Monaten. Ältere Menschen meiden eigentlich das Radfahren bei Dunkelheit.

 

Risiko Geblendet werden

Jeder kennt es und hat es bestimmt schon selber erlebt. Für Radfahrer ist die Blendung durch die Scheinwerfer der Autos ein ernstes und großes Problem. Das gilt vor allem für ältere Radfahrer und bei Fahrten „gegen“ den Verkehr. „Gegen den Verkehr“ meint nicht falsch in einer Einbahnstraße zu fahren, sondern der Verkehr auf „linken“ Radwegen, wie sie sehr häufig neben Verbindungsstraßen oder Landstraßen gebaut werden. Diese „linken Randwege“ sind baulich oft sogar etwas niedriger als die Fahrbahn selbst.

Hier treffen die Scheinwerfer den Radfahrer frontal. Sehr oft achten die Autofahrer auch nicht auf Radfahrer auf einem Fahrradweg neben der Strasse, und blenden das Fernlicht nicht ab.

Allgemein gilt: Die Blendung und die Anpassung an die Helligkeit ist geringer, wenn die Straße beleuchtet ist. Hingegen ist das Risko auf unbeleuchteten, wenig befahrenen Straßen sehr hoch. Hier kommen Autos mit einer sehr großen Geschwindigkeit und oft mit Fernlicht entgegen.

In einer solchen Situation wird der Radfahrer wird so geblendet, dass er für mehrere Sekunden nichts sieht. Ein geblendeter Radfahrer erkennt nicht einmal Hindernisse auf dem Radweg selbst, wodurch es zu Unfällen und Stürzen kommen kann.

Auf die Komplexität des Radverkehrs in einer belebten Stadt und die teilweise abenteuerlichen Radführungen, gehe ich nicht ein. Allerdings erhöhen diese, in Kombination mit schlechter Beleuchtung und Markierung das Risiko eines Fahrradfahrers bei Nacht enorm.

 

Fahrrad bei Dunkelheit - Warum sind Radfahrer bei Nacht besonders gefährdet?

Warum sind Radfahrer bei Nacht besonders gefährdet?

Was kann der Radfahrer tun, um seine Sicherheit zu verbessern?  

 

Die Antwort ist einfach: Sicherheit für Radfahrer kommt aus Sichtbarkeit! 

Und die Ansatzpunkte sind die Lichtanlage des Fahrrads, reflektierendes Material am Rad und reflektierende Kleidung.

Wer sich einen Fahrrad Parkplatz mal anschaut, muss nicht lange suchen: Bei der Beleuchtung von Fahrrädern gibt es in der Praxis Probleme. Effiziente Leuchtanlagen, wie zum Beispiel helle Leuchten und kraftvolle Dynamos gibt es zuhauf. Diese sind jedoch nicht billig, weshalb sie selten zum Einsatz kommen. Auch die Hersteller sparen bei der Ausstattung von neuen Fahrrädern und nutzen billige und einfache Leuchtanlagen.

Die Erfahrung zeigt, dass eine sehr gute Lichtanlage für ein Fahrrad (mit zum Beispiel Halogenleuchte, Standlicht, hochwertiger Dynamo usw.) kann inklusive professionellem Einbau, fast so viel kosten wie ein durchschnittliches Fahrrad.

Es ist unter Experten unumstritten, dass reflektierendes Material die Sichtbarkeit von Radfahrern verbessert. Dies vor allem, weil die Verwendung von reflektierenden Warnwesten, Reflektorbändern, Reflektoren am Rucksack oder Gespäckträger, eine höhere Sichtbarkeit bei Nacht erzeugt.

 

Das Fazit: Warum sind Radfahrer bei Nacht besonders gefährdet?

Die Gründe liegen einerseits bei den Autofahrern und andererseits bei den Fahrradfahrern selbst. Und jede Gruppe kann etwas dagegen tun.

Im Straßenverkehr hat jeder Teilnehmer dafür zu sorgen, dass er bei Dunkelheit ausreichend sichtbar ist. Vor allem die Beleuchtungsanlage muss einwandfrei funktionieren. Es ist bekannt, dass Fahrradfahrern ohne Licht auf öffentlichen Straßen verboten ist.

Wer zusätzlich den geringen Aufwand für Reflektoren, reflektierende Kleidung, eine Fahrrad Warnweste oder ähnliche Produkte nicht scheut, tut viel für seine maximale Sicherheit. Besonders Unfälle mit schweren oder tödlichen Verletzungen ereignen sich in hohem Maße bei Dunkelheit.

Deswegen ist Sichtbarkeit die Voraussetzung für Sicherheit.

 

Weitere Themen zu: Warum sind Radfahrer bei Nacht besonders gefährdet?

Fußgänger sind bei Nacht in Gefahr: 3x mehr tödliche Unfälle als bei Tag! -> hier

Was ist reflektierende Kleidung? -> Wissenscenter

 

Erschreckend! So sieht man ein Fahrrad bei Dunkelheit

Sichtbarkeit Fahrrad, Radfahrer bei Nacht mit reflektierender Weste und ohne Sicherheitsweste

Lebensgefahr: Ohne Warnweste Fahrrad

 

Dies ist die Hauptgefahr eines Radfahrers bei Dunkelheit

Die Sichtbarkeit des Radfahrers ist fast Null. Trotz Fahrradlicht, Reflektoren und Rückleuchte. Und da gehört nicht mal Regen und Nebel dazu.

Nähert sich nun ein Auto mit hoher Geschwindigkeit, wird es für den Fahrradfahrer sehr gefährlich.

Sehr aufmerksame Autofahrer werden das Fahrrad bei ca. 50 m erkennen. Weniger aufmerksame und übermüdete Autofahrer, werden das Rad erst bei ca 10-20 m erkennen. Beide Entfernungen sind viel zu kurz um sicher abzubremsen. Denn ein Auto legt bei 100 km/h über 27 m in einer Sekunde zurück. Selbst bei vorsichtigen 80 km/h sind es immer noch über 22 m in einer Sekunde.

Das Auto kann nur noch im letzten Augenblick ausweichen.

Was jedoch wenn Gegenverkehr da ist und der Gegenverkehr blendet?

Oder der Fahrer abgelenkt ist, übermüdet ist oder auf das Handy schaut?

 

Warnweste Fahrrad Sichtbarkeit bei Nacht mit Rücklicht ohne Sicherheitsweste, Reflektorweste, Hinweisweste, Fahrradweste
Radfahrer mit Rücklicht und Helm und Reflektoren. Dies ist lebensgefährlich!

 

 

Warnweste Fahrrad: 200 m Sichtbarkeit!

Betrachtet man das Foto von unten, ist es offensichtlich:

„Zwei Fahrradfahrer mit der Warnweste Fahrrad (reflektierende Leuchtweste, Sicherheitsweste) sind deutlich sicherer als die beiden anderen“!

Die reflektierenden Warnweste Fahrrad zeigen beeindruckend, was moderne, hochrelektive Kleidung (beispielsweise Reflektionskleidung, Reflektionswesten) oder Sicherheitsaccessoires im Straßenverkehr bedeuten. Die Reflektion des Kamerablitz ist vergleichbar mit den Scheinwerfern eines Autos.

 

Warnweste Fahrrad Sichtbarkeit Fahrrad Radfahrer bei Nacht
Fotoaufnahme Fahrradfahrer bei Nacht mit Blitzlicht mit Fahrrad Warnweste (Reflektionskleidung)

 

Übersehen zu werden ist eine der Hauptgefahren für Radfahrer. Rechnet man abgelenkte Autofahrer (Handy, Radio, Musik, quengelnde Kinder) oder übermüdete Fahrer hinzu, steigt die Gefahr ins unermessliche.

Von hinten überfahren oder angefahren zu werden ist die Hauptangst von Radfahrern. Es ist ein Unfall, den wir kaum vermeiden können. Wir verlassen uns darauf, dass uns Autofahrer mit genügend Abstand an uns vorbeifahren. Aber dafür muss uns der Autofahrer aber sehen können.

 

Warnweste Fahrrad: Selbsterklärend was zu tun ist, wenn einem das eigene Leben und das seiner Lieben wertvoll ist.

Helle Kleidung kann dabei helfen, sich mit dem Fahrrad sichtbarer zu machen. Dies reicht jedoch für den Straßenverkehr nicht aus. Deutlich effektiver sind bspw. reflektierende Kleidungsstücke, die rundum am Körper getragen werden sollten. Spezielle Accessoires für Radfahrer, wie zum Beispiel Fahrrad Warnwesten, erhöhen die Sichtbarkeit von Fußgängern und Radfahrern auf bis zu 250 Meter.

Dies ist besonders wichtig für Pendler, die entsprechend früh mit dem Fahrrad oder zu Fuß raus müssen. Aber auch für Schüler die bei Dunkelheit oder schlechter Sichtbarkeit zur Schule oder zum Sport mit dem Rad fahren.

Auch wenn es selbstverständlich sein sollte: Für Radfahrer ist die richtige Beleuchtung des Fahrrads eine Top Priorität. Dazu gehört als Minimum ein weißer Frontscheinwerfer und ein rotes Rücklicht. Zusätzlich sollte ein weißer Reflektor vorne, ein roter Reflektor – Großrückstrahler sowie ein kleiner roter Rückstrahler hinten am Fahrrad angebracht sein. Laut der Straßenverkehrsordnung sind vorne und hinten leuchtende, gelbe Rückstrahler an beiden Pedalen verpflichtend. Damit ein Fahrrad von der Seite sichtbar ist, sind mindestens zwei um 180 Grad versetzte gelbe Speichen Reflektoren für jedes Rad verpflichtend.

Weitere Informationen zum Thema „Sichtbarkeit im Straßenverkehr“ und Warnweste Fahrrad gibt es überdies auch bei der Polizei.

 

Warnweste Fahrrad: #seiSicher.  #seiSichtbar.

Sichtbarkeit ist Sicherheit. Wir empfehlen die ReflectYo. Sicherheitsprodukte für Fahrradfahrer. Diese gibt es als hoch reflektive Weste mit LED Beleuchtung und als LED Jacken.